Arbeitsbereich Fachdidaktik Psychologie und Philosophie

Das Fach „Psychologie und Philosophie“ bewegt sich im Spannungsverhältnis zwischen empirischer Beobachtung und theoretischer Begriffsarbeit, zwischen kausaler Erklärung und normativer Begründung, zwischen experimenteller Praxis und kritischer Reflexion. Das Fachdidaktikzentrum Psychologie-Philosophie bringt beide Disziplinen in ein Gespräch.

Die in Österreich spezifische Kombination des Unterrichtsfachs „Psychologie und Philosophie“, bietet die im deutschsprachigen Raum besondere Chance, eine Fachdidaktik zu etablieren, die beide wissenschaftlichen Disziplinen im Blick hat. Innerhalb dieser Ausrichtung wird sowohl das historische als auch systematische Verhältnis zwischen Psychologie und Philosophie untersucht, um eine interdisziplinäre Annäherung zu ermöglichen. Gemeinsamkeiten und Differenzen beider Gegenstandsbereiche und Methodiken werden ausgelotet, um deren jeweiligen fachdidaktischen Potentiale zu ermitteln.

Das Fachdidaktikzentrum Psychologie-Philosophie ist darum bemüht, mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen einen fruchtbaren und möglichst offenen Diskurs zu schaffen. Daher finden in diesem Rahmen auch regelmäßig Veranstaltungen statt, zu denen alle Interessenten der Psychologie, Philosophie und Bildungswissenschaft, Studierende sowie Lehrende aus der Praxis willkommen sind.

Falls Sie auf diesem Forschungsfeld tätig sind, an einer aktiven Kooperation Interesse haben oder Fragen zu diesen Themen haben, wenden Sie sich bitte an david.fraissl@univie.ac.at oder an niklas.gyalpo@univie.ac.at.

Wenn Sie über die aktuellen Tätigkeiten unseres Fachbereichs laufend informiert bleiben wollen, bitten wir Sie, sich auf der Mailingliste rechts einzutragen.