Logo der Universität Wien

Didaktik der Differenz. Über den Umgang mit Unterschieden

Nicht nur im Bildungsbereich gehören Begriffe wie Diversity, Differenz, Inklusion, Individualisierung, das Fremde, der Andere zu rhetorischen Figuren, die oft eine Auseinandersetzung mit den Fragen und auch Widersprüchen, die sich dahinter verbergen, eher erschweren als befördern. Im Unterricht wiederum stellt sich für viele Lehrkräfte die Frage nach dem richtigen Umgang mit solchen wirklichen oder behaupteten Differenzen. Es stellen sich dann Fragen wie: Welches Lernen wollen wir? Welche Antwort wird zugelassen? Welches Verhalten und Auftreten wird akzeptiert? Wen fördern wir? Wer braucht Hilfe? Wem gilt die Zuwendung? Wann müssen Unterschiede thematisiert, wann können oder sollten sie sogar vernachlässigt werden? Und nicht selten zeichnet die Praxis ein anderes Bild als es die gesetzlichen Vorgaben, die Normen der Öffentlichkeit und die Idealvorstellungen der Medien nahelegen. Es stellt sich die Frage, wieviel soziale, religiöse und individuelle Differenz schulische Bildung zulassen kann, wieviel Raum dem Anderen zugestanden werden muss.

 

Folder und Plakat

 

Es sprechen:

 

22. April 2015

Univ.-Prof. Dr. Bernd Ahrbeck (Berlin)

Inklusion - Ein unerfüllbares Ideal?

Interview (pdf)

Audio_1, Audio_2 - Diskussion_1, Diskussion_2

 

20. Mai 2015

Univ.-Prof. Dr. Egon Flaig (Rostock)

Vertragen sich radikale Inklusion und humanistische Bildung? Kritische Anmerkungen

ACHTUNG: dieser Vortrag findet geändert im HS III (NIG - Erdgeschoss) statt!

Interview (pdf)

Audio_1, Audio_2

 

10. Juni 2015

Univ.-Prof. Dr. Pierangelo Maset (Lüneburg)

Zur Aktualität der Ästhetischen Bildung der Differenz

Interview (pdf)

Audio_1, Audio_2

 

Alle Vorträge finden mittwochs, von 17.00-19.00 Uhr im Hörsaal 3D, Neues Institutsgebäude (NIG), Institut für Philosophie, Universitätsstrasse 7, 1010 Wien statt.

 

Fachdidaktikzentrum Psychologie-Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien
Universitätsstraße 7
1010 Wien

T: +43-1-4277-460 21
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0